Kinkel + Partner

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bürogebäude "Das Auge"

alt

Technische Daten:

  • 17000 m² Bürogeschossfläche
  • Grundriss rund 67 m x 60 m
  • 6-stöckiges Gebäude
  • Stahlbeton-Skelettbau mit Vorhangfassade

Das Bürogebäude mit ca. 17000 m² Bürogeschossfläche ist auf dem Baufeld GE3 im Bereich des Technologiezentrums (TZ) Rhein-Main als Stahlbeton-Skelettbau mit Vorhangfassade geplant. Die Außenmaße des aufgehenden 6-stöckigen Gebäudes betragen im Grundriss rd. 67 x 60 m. Der Innenhof hat die Ausmaße von rd. 31 x 34 m. Das 1. UG wird als Tiefgarage genutzt und reicht ca. 3,5 m über die aufgehenden Geschosse hinaus. Im 2. UG werden zusätzliche Betriebs- und Lagerräume vorgesehen.
Das Gebäude wird durch 4 Treppenhauskerne ausgesteift. Die in Teilbereichen weit gespannten Flachdecken (d = 30 cm) werden zur Kühlung und Beheizung der Büroräume mit einer Bauteilaktivierung versehen. Als Verkehrslasten werden 5,0 kN/m² angesetzt, um eine variable Nutzung der Geschossflächen zu ermöglichen. Die Abtragung der vertikalen Lasten erfolgt über Rundstützen über eine elastisch gebettete Bodenplatte in den Baugrund.

Bildnachweis: Dierks, Blume, Nasedy Architekten, Darmstadt

Das Auge, Darmstadt Das Auge, Darmstadt

Orientierung: Projekte > Hochbau > Das Auge